Slippery Elm (Ulmenrinde)

-

Umsatzsteuerfrei aufgrund der Kleinunternehmerregelung, zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 4 - 21 Werktage

Für die Verdauung. Ulmenrinde (Slippery Elm Bark / SEB) ist reich an Schleimstoffen, die beruhigend auf den Verdauungstrakt wirken.

Produktinformationen

Was für unsere Ohren merkwürdig klingt, ist lediglich die englisch-amerikanische Originalbezeichnung für ein Produkt der Ulme. Tatsächlich handelt es sich bei dem vielfach als Pulver angebotenen Nahrungsergänzungsmittel für Hunde um die Ulmenrinde, denn gerade darin finden sich reichlich gesunde Schleimstoffe. Slippery Elm beim Hund dient also vornehmlich der Behandlung bei kurzfristigen oder langfristig moderaten Problemen mit der Verdauung. Vor allem Hunde mit einer nervösen Verdauung finden mit den natürlichen Schleimstoffen der Ulemrinde ein effektives Mittel zur Beruhigung.

Inhaltstoffe & Fütterungsempfehlung

Created with Sketch.

Inhaltstoffe: 100 % pure amerikanische Rotulmenrinde (amerik. Ulmus rubra) getrocknet & pulverisiert (Innere Rinde)

Fütterungsempfehlung: Tägliche Menge bei innerer Anwendung:

Kleine Hunde & Katzen: 1,5 g
Hunde bis 15 kg: 3,0 g
Hunde bis 30 kg: 6,0 g
Hunde über 30 kg: 9,0 g
1 Teelöffel fasst ca. 1,5 g

Das Pulver in lauwarmem Wasser auflösen und 15 - 30 Minuten vor den Mahlzeiten sowie vor dem Schlafengehen (bis zu 6 x täglich) direkt ins Maul geben (z.B. mit einer Spritze). Äußerlich als Packung auf Wunden, Geschwüre, Furunkel oder Abszesse auflegen.


Anwendung

Created with Sketch.

Slippery Elm sollte mindestens eine halbe Stunde getrennt von allfälligen Medikamenten verareicht werden.

Was genau ist Slippery Elm Hund?

Created with Sketch.

Exakt definiert handelt es sich bei diesem Nahrungsergänzungsmittel um ein Produkt der amerikanischen Rotulme. Die Rinde der Ulmus rubra wird dazu abgenommen, getrocknet und schließlich zu einem Pulver vermahlen. Aus diesem Grund sind hochwertige und qualitativ anspruchsvolle Slippery Elm Hund Produkte ausschließlich zusammengesetzt aus pulverisierter Ulmenrinde.


Vorgesehen ist das Pulver der Ulmenrinde für den Hund für die innere Anwendung und das heißt, das Pulver wird entsprechend der individuellen Dosierempfehlung dem täglichen Nassfutter vorweg gereicht. Dazu wird das Pulver in etwas warmem Wasser angerührt und zwischen 16 und 30 Minuten vor der eigentlichen Mahlzeit idealerweise direkt ins Maul gegeben.


Außerdem kann Slippery Elm beim Hund auch in der äußerlichen Behandlung eingesetzt werden, zum Beispiel bei kleineren Wunden, Geschwüren, Furunkeln und Abszessen. Dazu wird das Ulmenrindenpulver als Packung zum Auflegen zubereitet. Wichtig dabei ist die gründliche Reinigung des Fells vor und nach der Behandlung.


Natürliche und natürlich hergestellte Produkte zur Nahrungsergänzung beim Hund werden immer beliebter und das mit gutem Grund. Schließlich ist nicht in jedem Fall sofort eine intensive medizinische Behandlung notwendig. Viele, vor allem kleinere Beschwerden, lassen sich auf eine Mangelversorgung zurück-führen und können effektiv behandelt werden mit Zusätzen wie Slippery Elm Hund.


Dies ist kein Ersatz für die tierärztliche Behandlung. Krankheiten und Verletzungen sollten unverzüglich vom Tierarzt behandelt werden.